Zeitreise

Bisher habe ich immer Xmarks zum Synchronisieren meiner Bookmarks verwendet, hat immer getan was es tun sollte und sich ansonsten unauffällig im Hintergrund aufgehalten. Die haben allerdings zum 1. Mai 2018 dicht gemacht, also habe ich halt doch mal die Synchronisierung von Google Chrome aktiviert. Und dabei festgestellt, dass ich da vor vielen vielen Jahren wohl schon mal ein paar Bookmarks gespeichert habe.

Fühlt sich ja schon wie eine kleine Zeitreise an: Websites als Inspiration für Designs, Links zu Alternativen zu Hipstamatic (kennt das überhaupt noch jemand?), Rezepte zu einer Zeit, als ich noch kein Vegetarier war, fotografisch hab ich mich damals wohl auch mehr für Landschaften und Architektur interessiert, jede Menge Magazine, um Ideen für Ausdruck zu kriegen und noch viel mehr…

…vor allem aber überwiegend tote Links. Von wegen das Internet vergisst nichts, ganz im Gegenteil sollten wir uns ab und zu wohl nochmal ins Gedächtnis rufen, das hier auch ziemlich viel ziemlich vergänglich ist. War jedenfalls spannend für mich zu sehen, wie ich das Internet vor geschätzt zehn Jahren genutzt habe.